Für die zusätzliche Betreuung in Ihrer Nähe kontaktieren Sie bitte die Diakoniestation in Ihrem Stadtteil. Die Diakoniestationen finden Sie hier.

Zusätzliche Betreuung

 

Entlastung und Unterstützung für Betroffene und deren Angehörige.


Einfach mal rauskommen – das wünschen sich viele Angehörige, die einen Menschen zu Hause pflegen.

 

Pflegende Angehörige sind durch umfangreiche Pflege und Betreuung großen Belastungen ausgesetzt – da bleibt nicht viel Zeit für Einkäufe, den Arztbesuch oder eine Kaffeerunde. Damit Sie sich mal ohne Zeitdruck um Ihre eigenen Bedürfnisse kümmern können, sorgen unsere Alltagsbegleiter für kleine Auszeiten.

 

Sie orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der kranken Menschen und nehmen sich Zeit, in Ruhe zuzuhören, spazieren zu gehen, Spiele zu spielen, die Alltagskompetenz zu stabilisieren oder einfach da zu sein.

 

Dieses Angebot steht Menschen mit einer Demenz, geistiger oder psychischer Erkrankung sowie allen mit einer Pflegestufe von 1 bis 3 zur Verfügung.